Wie ändere ich den Computernamen?


Zur akzeptierten Antwort gehen


Wenn ich eine Verbindung zu meinem Server (Ubuntu Server 10.10) herstelle, erhalte ich Folgendes:

 [email protected] ~>
 

Wie kann ich ".belkin" entfernen?


329





2010-10-26




Anzahl der Antworten: 13


Sie müssen den Computernamen in zwei Dateien bearbeiten:

 /etc/hostname 
 

und

 /etc/hosts
 

Beide benötigen Administratorzugriff. Führen Sie sie aus

 gksu gedit /path/to/file
 

Ersetzen Sie alle Instanzen des vorhandenen Computernamens durch Ihren neuen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, führen Sie ihn aus

 sudo service hostname start
 

Der Name wird auch geändert, wenn Sie Ihren Computer neu starten.

Siehe auch:


423


2010-10-26

hostnamectl set-hostname auf 13.10+ Desktop

Dies ist der beste Weg, wenn Sie systemd (ab 13.10) haben und cloud-init nicht aktiv ist (siehe unten):

 hostnamectl set-hostname 'new-hostname'
 

Es:

  • erfordert keinen Neustart
  • bleibt nach einem Neustart bestehen

Weitere Informationen unter: https://askubuntu.com/a/516898/52975

Ab 18.04: cloud-init

18.04 Cloud-Init eingeführt, mit dem die Einstellung des Hostnamens gesteuert werden kann, sodass hostnamectl Änderungen nach einem Neustart nicht mehr wirksam werden, wenn Cloud-Init installiert ist. TODO: Wie überprüfe ich, ob es installiert ist? Wird es standardmäßig auf dem Desktop-Image oder nur auf dem Server installiert?

Wenn Sie möchten, dass die hostnamectl Änderungen nach einem Neustart erhalten bleiben, müssen Sie die Konfigurationsdateien von cloud-init bearbeiten und das Hostnamen-Set / Update-Modul von cloud-init deaktivieren :

 sudo sed -i 's/preserve_hostname: false/preserve_hostname: true/' /etc/cloud/cloud.cfg
 

oder deaktiviere cloud-init komplett:

 sudo touch /etc/cloud/cloud-init.disabled
 

Siehe auch: Wie ändere ich den Hostnamen ohne Neustart?


155



Es ist sehr leicht:

  1. Bearbeiten /etc/hostname , Namen ändern, Datei speichern.

  2. Sie sollten dieselben Änderungen auch in der /etc/hosts Datei vornehmen

  3. Lauf sudo service hostname start

Solange du keine Anwendungseinstellungen abhängig vom 'alten' Hostnamen hast, solltest du in Ordnung sein ;-)


70


2010-12-06

Dies ist ungefährlich. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie sowohl die Konfigurationsdatei für den Systemhostnamen (/ etc / hostname) als auch die Auflösungsdatei für den Hostnamen (/ etc / hosts) bearbeiten. Führen Sie von einem Terminal aus Folgendes aus:

 sudo -s
editor /etc/hostname
editor /etc/hosts
shutdown -ry now
 

24


2010-12-06

Zusätzlich zum Bearbeiten von / etc / hosts und / etc / hostname können auch verschiedene Dienste Probleme mit der Änderung haben. MySQL und Postfix werden standardmäßig in Ubuntu installiert. Ein kaputtes Postfix wirkt sich nicht auf die meisten Ubuntu-Benutzer aus, da es sich um einen Hintergrund-E-Mail-Server handelt, der nicht sehr häufig verwendet wird.

Postfix:

 sudo editor /etc/postfix/main.cf
sudo service postfix restart
 

In der Standardkonfiguration für mysql wird kein Hostname verwendet, daher funktioniert es so wie es ist. Wenn Sie es angepasst haben, bearbeiten Sie die Dateien in / etc / mysql / und starten Sie den Dienst neu.

Möglicherweise möchten Sie auch / etc / motd (Nachricht des Tages) bearbeiten, das auf virtuellen Terminals und Remote-Anmeldungen angezeigt wird. Das schadet aber nichts.

Andere Dienste, die Sie möglicherweise installiert haben und die repariert werden müssten, sind Apache, Bind9 usw. Suchen und bearbeiten Sie den Hostnamen in der jeweiligen Konfiguration und starten Sie den Dienst neu.


18


2010-12-06

Der Hostname identifiziert Ihren Computer eindeutig im lokalen Netzwerk (und möglicherweise auch im Internet). Es ist daher nicht ratsam, ihn zu ändern, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Sie können die Shell-Eingabeaufforderung jedoch so ändern, dass der .belkin (Domainnamen-Teil) nicht angezeigt wird :

 export PS1='\[email protected]\h \w> '
 

Weitere Informationen finden Sie in der bash-Manpage und im Abschnitt zur Eingabeaufforderung .


14


2010-10-26

Ein weiterer besserer und sicherer Weg, um den Hostnamen umzubenennen

Installieren Sie ailurus

  • Fügen Sie die PPA hinzu und aktualisieren Sie Ihr Repository

    sudo add-apt-repository ppa:ailurus && sudo apt-get update

  • Installieren Sie ailurus

    sudo apt-get install ailurus

  • Nach der Installation finden Sie es unter Anwendungen >> Systemprogramme >> Ailurus

    Alt-Text


14


2010-12-19

Wenn Sie nicht mit einem Texteditor spielen möchten, hat Ubuntu Tweak (holen Sie sich das Deb von der Website) dies als eine der kleinen Sachen, mit denen Sie spielen können (zusammen mit vielen anderen kleinen Verbesserungen, die Sie vielleicht machen möchten, aber Ich möchte nicht wirklich mit dem Terminal und den Dateien selbst herumspielen.


9


2010-12-07

Verwenden Sie den hostname Befehl, um Ihren Hostnamen zu ändern

 sudo hostname newname
 

Dies bearbeitet jedoch nicht Ihre Hosts-Datei. Sie müssen dies tun, um sicherzustellen, dass Ihr Computer sich selbst erkennt

 gksudo /etc/hosts
 

Fügen Sie einen neuen Eintrag für Ihren Hostnamen hinzu, der auf 127.0.0.1 zeigt

 127.0.0.1 oldname newname
 

Sie könnten den alten Eintrag auch entfernen, aber ich bevorzuge es, ihn dort zu behalten.


9


2011-06-17

Der folgende Befehl ändert den Hostnamen im laufenden Betrieb, aber um ihn dauerhaft zu machen, müssen Sie ihn bearbeiten /etc/hostname :

 echo 'new_hostname' > /proc/sys/kernel/hostname
 

Öffnen Sie eine neue Terminalsitzung und Sie werden es sofort sehen.

Mit systemd an Ort und Stelle ist der richtige Weg, dies zu tun

 hostnamectl set-hostname "new_name"
 

7


2012-11-05

Wenn Sie einen GUI-unterstützten Prozess wünschen, installieren Sie Ubuntu-Tweak. Unter anderem wird diese App verwendet, um den Computernamen über die Registerkarte "Computer-Details" -> "Hostname" zu ändern.


4


2011-06-17

Systemeinstellungen -> Details -> Übersicht (Standard geöffnet in U16.04) - Gerätename.

Zusätzlich müssen Sie den Namen in / etc / hosts ändern. Ubuntu BUG ()?


3


2016-09-08

Öffnen Sie ein Terminal und

 sudo sed -i '1s/.*/desired-name/g' /etc/hostname

# you need restart to effect with...

sudo shutdown -r 0
 

2


2010-10-26