Wie erhalte ich die CPU-Temperatur?


Zur akzeptierten Antwort gehen


Wie erhalte ich die CPU-Temperatur?


531





2010-12-02




Anzahl der Antworten: 18


Installieren Sie lm-Sensoren
Installieren Sie lm-Sensoren

 sudo apt-get install lm-sensors 
 

Geben Sie nach der Installation Folgendes in das Terminal ein

 sudo sensors-detect
 

Möglicherweise müssen Sie auch ausführen

 sudo service kmod start
 

Es wird Ihnen einige Fragen stellen. Beantworten Sie alle mit Ja. Zum Schluss geben Sie Ihre CPU-Temperatur sensors in Ihr Terminal ein.

 sensors
 

Ausgabe:

 $ sensors
coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0:      +41.0°C  (high = +78.0°C, crit = +100.0°C)  

coretemp-isa-0001
Adapter: ISA adapter
Core 1:      +41.0°C  (high = +78.0°C, crit = +100.0°C)  

w83627dhg-isa-0290
Adapter: ISA adapter
Vcore:       +1.10 V  (min =  +0.00 V, max =  +1.74 V)   
in1:         +1.60 V  (min =  +1.68 V, max =  +1.44 V)   ALARM
AVCC:        +3.30 V  (min =  +2.98 V, max =  +3.63 V)   
VCC:         +3.28 V  (min =  +2.98 V, max =  +3.63 V)   
in4:         +1.85 V  (min =  +1.66 V, max =  +1.11 V)   ALARM
in5:         +1.26 V  (min =  +1.72 V, max =  +0.43 V)   ALARM
in6:         +0.09 V  (min =  +1.75 V, max =  +0.62 V)   ALARM
3VSB:        +3.30 V  (min =  +2.98 V, max =  +3.63 V)   
Vbat:        +3.18 V  (min =  +2.70 V, max =  +3.30 V)   
fan1:          0 RPM  (min = 10546 RPM, div = 128)  ALARM
fan2:        892 RPM  (min = 2136 RPM, div = 8)  ALARM
fan3:          0 RPM  (min = 10546 RPM, div = 128)  ALARM
fan4:          0 RPM  (min = 10546 RPM, div = 128)  ALARM
fan5:          0 RPM  (min = 10546 RPM, div = 128)  ALARM
temp1:       +36.0°C  (high = +63.0°C, hyst = +55.0°C)  sensor = diode
temp2:       +39.5°C  (high = +80.0°C, hyst = +75.0°C)  sensor = diode
temp3:      +119.0°C  (high = +80.0°C, hyst = +75.0°C)  ALARM  sensor = thermistor
cpu0_vid:   +2.050 V
 

Festplattentemperatur anzeigen Installieren Sie hddtemp
Installieren Sie hddtemp

 sudo apt-get install hddtemp
 

Ausgabe:

 $ sudo hddtemp /dev/sda        
/dev/sda: ST3160813AS: 34°C
 

597


2010-12-02

Schnelle Befehlszeilenlösung; zeigt die Temperatur in Milligramm Celsius (m ° C)

 cat /sys/class/thermal/thermal_zone*/temp
 

Applet

Wenn Sie nach einer einfacheren Version suchen, fügen Sie Gnome-Panel einen Hardware-Sensor-Monitor hinzu :

  1. sudo apt-get install sensors-applet - Dadurch wird das Sensor-Applet-
    Installieren Sie das Sensor-Applet

    Paket installiert
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bedienfeld, und wählen Sie Add to panel... Folgendes aus:
    Alt-Text

  3. Sie sind fertig. Sie können konfigurieren, welche Sensoren angezeigt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Applet klicken und auswählen Preferences->Sensors .


    Alt-Text


151


2010-12-02

Ein guter Indikator zur Überwachung von Temperatur, Lüfterdrehzahl und Spannung ist psensor . Es zeigt die Ausgabe aller Sensoren, zeichnet Diagramme. Auch ausgewählte Ausgänge können im Anzeigefeld platziert werden.


psensor in Aktion

Es kann von Ubuntu-Repositorys installiert werden, indem Sie Folgendes eingeben:

 sudo apt-get install psensor
 

Neuere Versionen von psensor können von ppa installiert werden:

 sudo add-apt-repository ppa:jfi/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install psensor
 

Es kann auch Diagramme zeichnen, wenn Sie die Kästchen in der Diagrammspalte ankreuzen:


Bildschirmfoto

Hier einige Informationen mit mehr Bildern.

Ein weiterer nützlicher Link

In einigen Fällen werden nicht alle Sensoren angezeigt. Dann kannst du rennen

 sudo sensors-detect
 

und beantworten Sie alle Fragen mit "Ja". Ist aber in manchen Fällen nicht ganz sicher, aber ich hatte nie wirkliche Probleme damit. Sicherer ist es, Standardantworten zu übernehmen.

Einige zusätzliche Sensoren werden möglicherweise angezeigt.


111


2015-05-25

Temperatur ohne Apps von Drittanbietern

Zum Zeitpunkt des Schreibens beziehen sich alle Antworten auf die Verwendung von Dienstprogrammen von Drittanbietern. Wenn Sie die Temperatur ermitteln möchten, ohne etwas zu installieren, verwenden Sie:

 $ cat /sys/class/thermal/thermal_zone*/temp
20000
53000
50000
53000
56000
68000
49000
50000
 

Um zu sehen, auf welche Zonen sich die Temperaturen beziehen, gehen Sie wie folgt vor:

 $ paste <(cat /sys/class/thermal/thermal_zone*/type) <(cat /sys/class/thermal/thermal_zone*/temp) | column -s $'\t' -t | sed 's/\(.\)..$/.\1°C/'
INT3400 Thermal  20.0°C
SEN1             45.0°C
SEN2             51.0°C
SEN3             57.0°C
SEN4             59.0°C
pch_skylake      77.5°C
B0D4             50.0°C
x86_pkg_temp     51.0°C
 

Die Temperaturen werden in Celsius mit 3 impliziten Dezimalstellen gespeichert. sed wird verwendet, um die Ausgabe zu "verschönern".

Die letzte Temperatur wird um x86_pkg_temp gemeldet 54.0°C . Für die Skylake i7 6700HQ-CPU habe ich diese Temperatur für das Conky-Display unten verwendet.

Temperatur mit Conky

Wenn Sie nichts gegen Hilfsprogramme von Drittanbietern haben, verwende ich gerne Conky - einen leichten Systemmonitor.

Conky Befehle

In conky ist die Systemvariable, die ich zur Überwachung einer Ivy Bridge-CPU verwendet habe:

 ${hwmon 2 temp 1}°C
 

So überwachen Sie eine Skylake-CPU, die ich verwendet habe:

 ${hwmon 0 temp 1}°C
 

Conky Anzeige

Das conky-Display sieht folgendermaßen aus:


Bildbeschreibung hier eingeben

Die Temperatur beginnt bei 72 ° C, wenn eine einzelne CPU mit 100% im Turbomodus von 3200 MHz läuft. Dann wird der Turbo abgeschaltet und die Temperatur sinkt mit einer Nicht-Turbo-Geschwindigkeit von 2600 MHz um 10 ° C bis 62 ° C. 10 Sekunden später wird der Turbo wieder eingeschaltet und die Temperaturen steigen sofort wieder auf 72 ° C.


Steuern der Temperatur

Nachdem Sie Ihre Temperatur ermittelt haben, möchten Sie sie wahrscheinlich besser kontrollieren. tlp wirkt Wunder, um das System unter Kontrolle zu halten. Es funktioniert mit thermald , Intel Powerclamp, Akku vs Wechselstrom für USB-Stromversorgung usw. Obwohl sehr konfigurierbar, musste ich die Konfigurationseinstellungen nie ändern, um ein angenehmes Out-Of-The-Box-Erlebnis zu erzielen. Vor der Verwendung hatte ich alle möglichen Probleme mit einem IvyBridge-Laptop, der ständig überhitzt. Ich habe es auf meinem neuen Skylake-Laptop und die Lüfter laufen NIE, außer wenn Ubuntu 16.04 LTS auf 18.04 aktualisiert wird.

Eine sehr detaillierte Beschreibung mit Installationsanweisungen erhalten Sie hier: CPU vor Überhitzung schützen


58


2016-11-26

hardinfo
Installieren Sie hardinfo

ist ein sehr nützliches Tool , um alle Hardwareinformationen abzurufen .

Installieren Sie Hardinfo von sudo apt-get install hardinfo . Dann können Sie Temperatur durch Sensoren erhalten.


Sensor


38


2014-05-12

  1. Installieren Sie das kleine Paket von acpi
    Installieren Sie acpi

    mit diesem Befehl

     sudo apt-get install acpi
     
  2. Sie müssen zum ersten Mal Y zur Bestätigung drücken. Um die Temperatur zu ermitteln, geben Sie diesen Befehl ein

     acpi -t
     

32


2013-06-22

XSensoren

XSensors liest Daten aus der Bibliothek libsensors bezüglich des Hardware-Zustands wie Temperatur, Spannung und Lüftergeschwindigkeit und zeigt die Informationen in einer digitalen Anzeige an.

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

 sudo apt-get install xsensors lm-sensors
 

Erkennen Sie dann die Hardware-Sensoren Ihres Computers, indem Sie das Terminal öffnen und den Befehl ausführen:

 sudo sensors-detect
 

Dann werden Sie häufig gefragt, welche Hardware das Programm erkennen soll. Es ist im Allgemeinen sicher und wird empfohlen, die Standardantworten auf alle Fragen zu akzeptieren, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.


XSensors Screenshot

Xsensors vs. Psensor

XSensors und Psensor überwachen sowohl die Temperatur des Computers als auch die Lüftergeschwindigkeiten. Der Unterschied zwischen den beiden Anwendungen besteht in der Detailebene der angezeigten Informationen und in der Art und Weise, wie die Informationen angezeigt werden.

XSensors zeigt etwas spezifischere Informationen als Psensor an. Psensor ist kleiner und unauffälliger als XSensors und wird auf dem Desktop als kleines Thermometersymbol im Infobereich in der oberen rechten Ecke des Desktops neben der Uhr angezeigt. Sie können jederzeit mit der rechten Maustaste auf das Thermometersymbol klicken, um die Hardwaretemperaturen anzuzeigen.

Die Einrichtung von Psensor zur Erkennung der Hardware Ihres Computers erfolgt wie bei Xsensors, indem lm-sensors zur Erkennung der Hardware-Sensoren Ihres Computers installiert werden. Ermitteln Sie dann die Hardware-Sensoren Ihres Computers, auf denen der Befehl ausgeführt wird:

 sudo sensors-detect  
 

Akzeptieren Sie wie bei Xsensors die Standardantworten auf alle Fragen.

In Ubuntu 16.04 und höher erkennt Psensor die Hardware-Sensoren Ihres Computers automatisch, ohne dass sie ausgeführt werden sudo sensors-detect


20


2015-05-25

Nachdem Sie lm-Sensoren installiert haben:

 sudo apt-get install lm-sensors
 

Lauf:

 sudo sensors-detect
 

Sie können den folgenden Befehl ausführen, um Hardwaretemps anzuzeigen:

 watch -n 1 sensors
 

Außerdem wird der Lüfter normalerweise vom BIOS gesteuert.


17


2015-05-25

Auf Raspberry Pi können Sie die Temperatur abrufen, indem Sie vcgencmd :

 vcgencmd measure_temp
 

Ausgabe:

 temp=39.0'C
 

12


2016-10-14

Nur damit ihr wisst, wird nichts von diesem Installations-Junk sensors benötigt. Mach einfach ein acpi -V und BOOM, du hast alles. Beispiel:

 Battery 0: Charging, 91%, 00:17:25 until charged
Battery 0: design capacity 3310 mAh, last full capacity 3309 mAh = 99%
Adapter 0: on-line
Thermal 0: ok, 40.0 degrees C
Thermal 0: trip point 0 switches to mode critical at temperature 127.0 degrees C
Thermal 0: trip point 1 switches to mode hot at temperature 127.0 degrees C
Cooling 0: pkg-temp-0 no state information available
Cooling 1: LCD 0 of 100
Cooling 2: Processor 0 of 10
Cooling 3: Processor 0 of 10
Cooling 4: Processor 0 of 10
Cooling 5: Processor 0 of 10
 

WEG einfacher als all dies und kmod zu installieren ... Mach einfach acpi -V.


9


2014-07-09

 /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp
 

Diese Datei enthält die CPU-Temperatur. Sie können also ein Skript mit dem Namen erstellen temp und es /bin dann in das Terminal eingeben temp .

Meine temp Datei sieht aus wie -

  #!/bin/bash
 cpu_temp=$(< /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp)
 cpu_temp=$(($cpu_temp/1000))
 echo $cpu_temp°C
 

Meine Antwort wurde von www.cyberciti.biz geänderthttps://www.cyberciti.biz/faq/linux-find-out-raspberry-pi-gpu-and-arm-cpu-temperature-command/


5


2017-03-10

Alle Bash:

 getTemp () {
  for zone in `ls /sys/class/thermal/ | grep thermal_zone`
  do
    echo -n "`cat /sys/class/thermal/$zone/type`: "
    echo `cat /sys/class/thermal/$zone/temp | sed 's/\(.\)..$/.\1°C/'`
  done
}

getProcesses() {
  top -b -n 1 | head -n 12  | tail -n 6
}

update () {
  while :
  do
    clear
    getTemp
    echo -e "\nTop 5 CPU hogs:"
    getProcesses
    sleep 5
  done
}


update
 

5


2019-04-05

Wenn Sie Python mögen, können Sie verwenden psutil .

 >>> import psutil
>>> psutil.sensors_temperatures()['coretemp']
[shwtemp(label='Physical id 0', current=67.0, high=100.0, critical=100.0), shwtemp(label='Core 0', current=67.0, high=100.0, critical=100.0), shwtemp(label='Core 1', current=65.0, high=100.0, critical=100.0)]
 

... wird den Job machen. Mit ein wenig Kodierung können Sie zum Beispiel die Temp vs CPU Ihres Systems ermitteln.


Bildbeschreibung hier eingeben

Es ist bequem, psutil durch Ausgabe zu aktualisieren sudo pip3 install psutil --upgrade .


4


2018-02-16

computertemp
Installieren Sie computertemp

ist ein einfaches Applet, das die aktuelle CPU-Temperatur anzeigt und einige zusätzliche Funktionen wie Alarme bietet. Leider ist es nicht möglich (oder ich weiß zumindest nicht, wie), die Hintergrundfarbe zu ändern, so dass es mit dem Standard-Ubuntu-Theme nicht besonders gut aussieht.

Es kann genauso wie das in evgenys Antwort beschriebene Sensor-Applet installiert werden .



Alt-Text

computertemp ist in den neueren Ubuntu-Repositories nicht verfügbar.


2


2010-12-02

 printf '%d°\n' $(sensors | grep 'id 0:' | awk '{ print $4 }') 2>/dev/null
55°
 

printf '% d \ n' Wandelt den Wert in eine Ganzzahl um, falls Sie ihn als runde Zahl benötigen


1


2018-04-07

Wenn Sie Ubuntu mit MATE Desktop Environment verwenden, können Sie das MATE Sensors Applet verwenden:

  1. Installieren Sie das Paket:

     sudo apt-get install mate-sensors-applet
     

    Und wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte haben, können Sie auch ein mate-sensors-applet-nvidia Paket installieren .

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das MATE-Bedienfeld und klicken Sie auf Zum Bedienfeld hinzufügen. Wählen Sie dann Hardware Sensors Monitor


    Hardware-Sensor-Monitor

  3. Nach dem Hinzufügen können Sie es einrichten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen Sensor klicken und Einstellungen auswählen


    Einstellungen Hardware Sensors Monitor

    Hier können Sie die Liste der Sensoren anpassen: CPU-, Motherboard- und GPU-Temperatur, Hauptspannungen (Vcore, 3,3 V, 5 V, 12 V usw.) und Lüftergeschwindigkeiten. Die vollständige Liste hängt von der Hardware ab (Abbildung oben bezieht sich auf einen Desktop mit Nvidia-Grafikkarte).

  4. Das Ergebnis wird so aussehen


    Sensoren

Natürlich können Sie dieses Applet an den besten Ort verschieben.


1


2018-08-13

Es gibt viele verschiedene Orte, an denen die Temperatur in Milligramm angegeben ist. Endlich habe ich meine hier gefunden:

 /sys/devices/platform/coretemp.0/temp*_input
 

Hier sind einige andere Orte, an denen Benutzer angegeben haben, dass sie ihre Temperatur gefunden haben

 /proc/acpi/thermal_zone/THRM/temperature
/sys/class/thermal/thermal_zone*/temp
/sys/class/thermal/cooling_device*/temp
/sys/devices/platform/f71882fg.1152/temp*_input
/sys/devices/platform/coretemp.0/hwmon/hwmon*/temp*_input
 

Einige davon sind nur symbolische Links zu den anderen. Möglicherweise müssen Sie genau hinschauen, um es zu finden


0


2019-08-27

Nur für Intel-CPUs , die Sie verwenden können i7z .

i7z - Ein besseres i7 (und jetzt i3, i5) Berichterstellungstool für Linux.

Es installieren :

 sudo apt install i7z 
 

Führen Sie es dann aus (es muss mit ausgeführt werden sudo ):

 sudo i7z
 

Beispielausgabe (siehe Temp Spalte - nach rechts scrollen ...):

 Real Current Frequency 4883.47 MHz [99.98 x 48.85] (Max of below)
    Core [core-id]  :Actual Freq (Mult.)      C0%   Halt(C1)%  C3 %   C6 %  Temp      VCore
    Core 1 [0]:       4883.47 (48.85x)      10.4    73.7    1.45    12.8    47      1.3547
    Core 2 [1]:       4871.56 (48.73x)      8.65    76.8     1.5    11.7    45      1.3547
    Core 3 [2]:       4877.61 (48.79x)      12.2    75.1       1    9.72    52      1.3547
    Core 4 [3]:       4880.70 (48.82x)      7.57    79.7       1    10.5    47      1.3547
 

0


2019-08-27