Wie erstelle ich eine weiche oder symbolische Verknüpfung?


Zur akzeptierten Antwort gehen


Ich installiere p4v in /opt , bin aber /usr/bin auf meinem Weg. Ist es möglich, einen weichen oder symbolischen Link für p4v von /opt bis zu erstellen /usr/bin , sodass ich nur "p4v" eingeben kann, da /usr/bin sich dieser in meinem Pfad befindet?


476





2011-08-08




Anzahl der Antworten: 8


Sehen man ln .

Verwenden Sie zum Erstellen eines Symlinks, unter /usr/bin/bar dem auf die Originaldatei verwiesen wird /opt/foo , Folgendes:

 ln -s /opt/foo /usr/bin/bar
 

Sie müssten den obigen Befehl als root (dh mit sudo ) anwenden .


689


2011-08-08

Der Fehler ist, dass Sie den Befehl falsch schreiben. Der richtige Weg ist

 ln -s /<full>/<path>/<to>/<file> /usr/local/bin
 

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2001697


42


2014-04-03

Wenn sich die ausführbare Datei 'p4v' unter / opt / bin / p4v befindet, können Sie einfach Folgendes ausführen:

 sudo ln -s /opt/bin/p4v /usr/bin/p4v
sudo chmod ugo+x /usr/bin/p4v
 

Es wäre besser, / opt / bin (oder wo immer sich die ausführbare Datei befindet) zu Ihrem Pfad hinzuzufügen:

 echo "export PATH=\$PATH:/opt/bin" >> ~/.profile
reset
 

21


2011-08-08

Überprüfen Sie den Softwarestandort auf diese Weise.

 which application-name #replace for the application you are looking for
 

beispielsweise

 which skype
 

Ausgabe wird dies sein.

 /usr/bin/skype 
 

So erstellen Sie den Softlink. Sie möchten beispielsweise den Softlink für skype auf Ihrem Desktop erstellen

 ln -s /usr/bin/skype ~/Desktop/
 

Weitere Informationen zu ln .

 man ln
 

oder

 ln --help
 

4


2015-06-24

 ln -s -n ./TargetDirectory ./Nickname
 

Beachten Sie, dass dies funktioniert, wenn sich beide Knoten im selben Baum unter Ihnen befinden. Sie können die relative Notation verwenden

  • -s Befehl macht es zu einem symbolischen Link
  • -n ermöglicht das Erstellen eines Symlinks vom Typ Ordner

2


2017-12-11

Diese Vorlage war für mich hilfreicher als die obigen Antworten. Wahrscheinlich nicht korrekter, nur weniger verschleiert:

 ln -s <path/to/real/file-or-folder> <symlink path>
 

Ersetzen Sie einfach die Teile in <> 's


1


2018-10-01

Wenn es heißt target is not a folder , gibt es Leerzeichen in Ihren Ordnernamen, zB: New Folder hat ein Leerzeichen

Sie müssen den Pfad bearbeiten und \ nach jedem Leerzeichen in den Pfaden einen Backslash einfügen

z.B:

 ln -s /opt/bin /usr/var/New\ Folder
 

0


2017-11-09

Ich habe festgestellt, dass es einfacher ist, zu der Stelle zu gelangen, an der sich der Link befinden soll, und den Link dann mithilfe von zu erstellen sudo ln -s /path/to/source/file , als dies zu tun ln -s target source .

Also in deinem Fall würde ich das cd /usr/bin dann tun sudo ln -s /opt/bin/pv4 . Der andere Weg hat in meinem Fall nicht funktioniert.


0


2018-04-17