Wie wird der Befehl angezeigt, der an einen Bash-Alias ​​angehängt ist?


Zur akzeptierten Antwort gehen


Angenommen, ich habe einen Alias ​​in der Bash-Shell. Gibt es einen einfachen Befehl zum Ausdrucken des Befehls, den der Alias ​​ausführen soll?


344





2012-02-07




Anzahl der Antworten: 5


Das type eingebaute ist dafür nützlich. Hier erfahren Sie nicht nur mehr über Aliase, sondern auch über Funktionen, integrierte Funktionen, Schlüsselwörter und externe Befehle.

 $ type ls
ls is aliased to `ls --color=auto'
$ type rm
rm is /bin/rm
$ type cd
cd is a shell builtin
$ type psgrep
psgrep is a function
psgrep () 
{ 
    ps -ef | { 
        read -r;
        printf '%s\n' "$REPLY";
        grep --color=auto "[email protected]"
    }
}
 

type -a cmd Zeigt alle Befehle mit diesem Namen in der Rangfolge an, was für den ls obigen Alias nützlich ist , den der Alias ​​selbst aufruft ls .

 $ type -a ls
ls is aliased to `ls --color=auto'
ls is /bin/ls
 

Dies sagt Ihnen , dass , wenn Sie laufen ls , /bin/ls verwendet werden, und --color=auto wird in der Liste der Argumente, zusätzlich zu jedem anderen Sie selbst hinzufügen enthalten sein.


456


2012-02-12

Geben Sie einfach alias an der Shell-Eingabeaufforderung ein. Es sollte eine Liste aller derzeit aktiven Aliase ausgegeben werden.

Sie können auch alias [command] eingeben, um zu sehen, auf welchen Alias ​​ein bestimmter Alias ​​angewendet wird. Wenn Sie beispielsweise herausfinden ls möchten, auf welche Weise der Alias ​​angewendet wurde, können Sie dies tun alias ls .


169


2012-02-07

Ich mag wirklich Ctrl+ Alt+ , Ewie ich aus gelernt dieser Antwort . Es "erweitert" die aktuell eingegebene Befehlszeile, dh es führt (unter anderem) eine Alias-Erweiterung durch.

Was bedeutet das? Es verwandelt jeden Alias, der aktuell in der Befehlszeile geschrieben ist, in das, wofür der Alias ​​steht.

Zum Beispiel, wenn ich tippe:

 $ ls
 

und dann Ctrl+ Alt+ drücken E, es wird in gedreht

 $ ls --time-style=locale --color=auto
 

53


2012-02-13

Genau genommen verwendet die richtige Antwort das Array BASH_ALIASES, z.

 $ echo ${BASH_ALIASES[ls]}
ls -F --color=auto --show-control-chars
 

10


2017-01-13

Sie könnten den which Befehl verwenden.

Wenn Sie einen Alias ​​für ls as festlegen ls -al und dann Folgendes which ls eingeben, wird Folgendes angezeigt:

ls: aliased to ls -al .


2


2014-08-05